Information

Die VU Visualisierung 2 besteht aus einem Vorlesungsteil und einem Übungsteil. Der Vorlesungsteil besteht aus einer Reihe von Vorlesungen welche über das Semester verteilt stattfinden. Der Übungsteil besteht aus der Implementierung einer Visualisierungstechnik basierend auf einem wissenschaftlichen Artikel. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen und Termine bezüglich der VU.
Anmeldung:
  1. Anmeldung zur VU über das TISS
  2. Gruppenbildung und Auswahl eines Artikels über TUWEL
  3. Verbindliche Anmeldung durch die erste Abgabe (siehe Übungsteil) über TUWEL

Termine

Mittwoch
01.03.2017
0915-1045
EI 10
Fritz Paschke
Vorbesprechung
Eduard Gröller, Manuela Waldner, Andreas Gogel
Survey on Visualization I (Prüfungsstoff bis einschließlich Folie 39)
Eduard Gröller
Vorbesprechung
Folien
Stream
Mittwoch
08.03.2017
0915-1045
SEM186
Survey on Visualization II (Prüfungsstoff bis einschließlich Folie 39)
Eduard Gröller
Stream
Mittwoch
15.03.2017
0915-1045
SEM186
Spatio-Temporal Visualization
Johanna Schmidt
Folien
Stream
bis
21.03.2017
23:59
1. ABGABE
Zusammenfassung + Präsentation

via TUWEL
Informationen siehe Übungsteil
Mittwoch
22.03.2017
0915-1045
SEM186
Präsentation der Implementierungsideen I
StudentInnen, Infomationen siehe Übungsteil
Mittwoch
29.03.2017
0915-1045
SEM186
Präsentation der Implementierungsideen II
StudentInnen, Infomationen siehe Übungsteil
Mittwoch
05.04.2017
0915-1045
SEM186
Evaluating Visualizations
Manuela Waldner
Folien
Streams (Slides): 1-30, 30-37, 37-41, 41-43, 65-69
Mittwoch
26.04.2017
0915-1045
SEM186
Comparative Visualization (Prüfungsstoff bis einschließlich Folie 47)
Eduard Gröller
Folien
Survey
Video1Video2,
Video3Video4,
Video5Video6,
Video7Video8
Stream
bis
02.05.2017
23:59
ZWISCHENABGABE
via TUWEL
Infomationen siehe Übungsteil
Mittwoch
03.05.2017
0915-1045
SEM186
(Multivariate) Network Visualization
Andreas Kerren
Folien
Stream
1100-1400
VisLab
HA 05 20
Feedback zur Zwischenabgabe
Tutoren, StudentInnen
Mittwoch
10.05.2017
0915-1045
SEM186
Text and Document Visualization
Manuela Waldner
Folien
Stream
Mittwoch
17.05.2017
0915-1045
SEM186
Visualization for Nondestructive Testing
Christoph Heinzl
Folien
Stream
Mittwoch
24.05.2017
0915-1045
SEM186
Geological Visualization
Ivan Viola
Folien
Stream
bis
30.05.2017
23:59
2. ABGABE
Programm + Präsentation

via TUWEL
Infomationen siehe Übungsteil
Mittwoch
31.05.2017
0915-1045
SEM186
Präsentation der Programme I
StudentInnen, Infomationen siehe Übungsteil
Stream
Mittwoch
07.06.2017
0915-1045
SEM186
Sports Visualization
Johanna Schmidt
Folien
Stream
Mittwoch
14.06.2017
0915-1045
SEM186
Präsentation der Programme II
StudentInnen, Infomationen siehe Übungsteil
Stream
Mittwoch
21.06.2017
0915-1045
SEM186
Präsentation der Programme III
PRÄMIERUNG der besten Programme
StudentInnen, Infomationen siehe Übungsteil
Stream
Mittwoch
28.06.2017
Donnerstag
29.06.2017
Montag
03.07.2017
VisLab
HA 05 20
ABGABEGESPRÄCHE und PRÜFUNG
Infomationen siehe Benotung

Homepages mit den Folien aus vergangenen Semestern:

Übungsteil

Aufgabenstellung

Für den Übungsteil wird eine State-of-the-Art Visualisierungstechnik idealerweise in Zweiergruppen implementiert. Wählen Sie eine der drei möglichen Aufgabenstellungen:

  1. Wählen Sie einen der Artikel hier. Jeder Artikel wird maximal zwei mal vergeben (First-Come-First-Served-Prinzip).
  2. Wählen Sie einen Datensatz (z.B. Ihr soziales Netzwerk wie Twitter oder andere interessante Daten) und visualisieren Sie die Daten mit einer State-of-the-Art Visualisierungstechnik aus einem wissenschaftlichen Artikel.
  3. Lösen Sie die Aufgabe eines Visualisierungs-Contests (z.B. SciVis Contest oder VAST Challenge).

Die Gruppenbildung und die Auswahl des Artikels finden über TUWEL statt.

Die Artikel stammen aus verschiedenen Gebieten der Visualisierung:

Falls Sie selber ein Paper haben, welches Sie nachimplementieren wollen, dann sollte es auch einer dieser Kategorien zugeordnet werden können. Folgende Artikel stehen zur Auswahl:
Schott et al. Depth of Field Effects for Interactive Direct Volume Rendering 2010 SciVis
Oelke et al. Visual readability analysis: How to make your writings easier to read 2010 VA
Lewiner et al. Stereo music visualization through manifold harmonics 2010 SciVis
Bremm et al. Interactive Visual Comparison of Multiple Trees 2011 VA
Kim et al. Tracing Genealogical Data with TimeNets 2010 InfoVis
Li et al. Interactive Cutaway Illustrations of Complex 3D Models 2007 SciVis
Solteszova et al. Lowest-Variance Streamlines for Filtering of 3D Ultrasound 2012 SciVis
Wu et al. Eulerian Video Magnification for Revealing Subtle Changes in the World 2012
Everts et al. Depth-Dependent Halos: Illustrative Rendering of Dense Line Data 2009 SciVis
Busking et al. Image-based rendering of intersecting surfaces for dynamic comparative visualization 2011 SciVis
Brosz et al. Transmogrification: Casual Manipulation of Visualizations 2013 InfoVis
Parulek and Viola Implicit Representation of Molecular Surfaces 2012 SciVis
Dunne and Shneiderman Motif simplification: improving network visualization readability with fan, connector, and clique glyphs 2013 InfoVis
Riche and Dwyer Untangling Euler Diagrams 2010 InfoVis
Slingsby et al. Configuring Hierarchical Layouts to Address Research Questions
Möglichkeit zur externen Kooperation mit dem Zentrum für soziale Innovation (https://www.zsi.at/)
2009 InfoVis
van den Elzen and van Wijk Multivariate Network Exploration and Presentation: From Detail to Overview via Selections and Aggregations
Möglichkeit zur externen Kooperation mit dem Zentrum für soziale Innovation (https://www.zsi.at/)
2014 InfoVis
Tan et al. ImageHive: Interactive Content-Aware Image Summarization 2011 InfoVis
Broeksema et al. Visual Analysis of Multidimensional Categorical Datasets 2012 InfoVis
Gruendl et al. Time-Series Plots Integrated in Parallel-Coordinates Displays 2016 InfoVis
Krone et al. Molecular Surface Maps 2016 SciVis
Bach et al. Towards Unambiguous Edge Bundling: Investigating Confluent Drawings for Network Visualization 2016 InfoVis
Im et al. GPLOM: The Generalized Plot Matrix for Visualizing Multidimensional Multivariate Data 2013 InfoVis
Jusufi et al. Visual exploration of relationships between document clusters 2014 VA
Rados et al. Towards Quantitative Visual Analytics with Structured Brushing and Linked Statistics 2016 VA
Elmqvist et al. Rolling the Dice: Multidimensional Visual Exploration using Scatterplot Matrix Navigation 2008 InfoVis
Sun et al. BiSet: Semantic Edge Bundling with Biclusters for Sensemaking 2015 VA
Burns et al. Adaptive Cutaways for Comprehensible Rendering of Polygonal Scenes 2008 SciVis
Lopez-Novoa et al. Kernel density estimation in accelerators 2016 SciVis / VA
Mirzargar et al. Curve Boxplot: Generalization of Boxplot for Ensembles of Curves 2014 SciVis
Ferstl et al. Streamline Variability Plots for Characterizing the Uncertainty in Vector Field Ensembles 2015 SciVis
Wang et al. AmbiguityVis: Visualization of Ambiguity in Graph Layouts 2015 InfoVis
Jarema et al. Comparative Visual Analysis of Vector Field Ensembles 2015 VA
Mitra et al. [ambitious] Illustrating How Mechanical Assemblies Work 2012 SciVis

Manche der Links verweisen auf elektronische Bibliotheken (z.B. IEEE Xplore). In diesem Fall ist es notwendig, dass man sich im TU Netzwerk (direkt vor Ort oder mittels VPN) befindet, um auf das gesamte Paper zugreifen zu können.

Wie Sie die von Ihnen gewählte Aufgabe implementieren, bleibt Ihnen überlassen. Es gibt von unserer Seite keine Vorgaben welche Programmiersprache dafür verwendet wird. Das bietet Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen dieser VU neue Technologien auszuprobieren. Ein Beispiel hierfür wären web-basierte Technologien wie WebGL (bzw. THREE.js) oder D3.js. Bei Möglichkeit unterstützen wir auch gerne die Implementierung auf Mobile Devices (Tablets, Smart Phones). Smart Phones können wir bei Bedarf auch vom Institut zur Verfügung stellen. Es steht Ihnen frei, schon vorhandene Libraries oder unser Volumeshop Framework zu verwenden. Jedoch erwarten wir in einem solchen Fall, dass Sie dafür mehr Zeitaufwand in andere Teile Ihrer Arbeit stecken damit der Gesamtaufwand für alle gleich bleibt. Falls Sie Fragen bezüglich der Implementierung haben, verwenden Sie bitte in erster Linie das Informatik Forum, welches von unseren Tutoren betreut wird.

Organisation
Alle Abgaben sind bis in den Terminen angegebenem Datum über TUWEL möglich. Folgende Abgaben gilt es zu beachten:
Reicht man nach dem Abgabetermin ein, werden einmalig 10% der Gesamtpunkte abgezogen, sowie für jeden begonnenen Tag nach dem Abgabetermin weitere 10% der Gesamtpunkte. Das macht insgesamt 20%, wenn man den Abgabetermin um einen Tag versäumt.

Benotung

Die Note für Visualisierung 2 ergibt sich aus der Kombination der praktischen Arbeit und des theoretischen Wissens. Die genaue Punktzahl für die Benotung ergibt sich wie folgt:
Die Punkte für die Präsentationen sowie für die Zusammenfassung werden im Laufe des Semesters vergeben. Die Punkte für die Implementierung und für die mündliche Prüfung werden am Ende des Semesters bei einem kombinierten Abgabegespräch inklusive der theoretischen Prüfung vergeben.
Die Anmeldung zu diesem Termin ist zu gegebener Zeit über TUWEL möglich. Bitte melden Sie sich sowohl für das Abgabegespräch (gruppenweise!), als auch für die Vorlesungsprüfung (Einzelpersonen!) an! Das Abgabegespräch erfolgt im VisLab und kann wahlweise auf dem eigenen Laptop, Tablet, Mobile Phone,... oder auf einem PC im VisLab durchgeführt werden. Die theoretische Prüfung erfolgt unabhängig davon in Einzelgesprächen.
Der Notenspiegel für die Benotung sieht folgendermaßen aus:

Daten

Datensätze können - müssen aber nicht - von den folgenden Quellen bezogen werden:
Scientific Visualization Ressourcen:
Information Visualization und Visual Analytics Ressourcen:

Tools

Links

Verwandte LVAs

186.827, VU Visualisierung 1; WS; Eduard Gröller & Tobias Klein
186.105, VU Visualisierung medizinischer Daten 1; SS; Milos Sramek
186.138, VU Visualisierung medizinischer Daten 2; WS; Alexey Karimov
188.162, VU Informationsvisualisierung; WS; Silvia Miksch
186.191, VU Echtzeit-Visualisierung; WS; Ivan Viola
186.046, SE aus Visualisierung; Eduard Gröller & Peter Mindek
186.829, PR Bachelorarbeit für Informatik und Wirtschaftsinformatik; Eduard Gröller et al.
186.834, PR Praktikum aus Visual Computing; Eduard Gröller et al.
Central European Seminar on Computer Graphics; Michael Wimmer et al.