Information

Abstract

Das Stereoramework dient in erster Linie dazu, die Erstellung von OpenGL-Stereoapplikationen für unterschiedliche Hardware zu vereinfachen und stellt diesbezüglich Funktionen zur Verfügung. Das Framework soll das Portieren von „nicht Stereoapplikationen“ zu Stereoapplikationen einfach gestalten, weshalb darauf geachtet wurde, die Anzahl der Funktionen gering zu halten. Des Weiteren kann das Framework dazu verwendet werden, Stereo-Videos aufzunehmen.

Weiters enthält der Report eine Analyse der Leuchtkraft diverser Stereo-Setups.

Additional Files and Images

report: End report report: End report

Weblinks

No further information available.

BibTeX

@studentproject{HECHER-2010-3DS,
  title =      "3D Stereo Demo System",
  author =     "Michael Hecher",
  year =       "2010",
  abstract =   "Das Stereoramework dient in erster Linie dazu, die
               Erstellung von OpenGL-Stereoapplikationen f{"u}r
               unterschiedliche Hardware zu vereinfachen und stellt
               diesbez{"u}glich Funktionen zur Verf{"u}gung. Das Framework
               soll das Portieren von „nicht Stereoapplikationen“ zu
               Stereoapplikationen einfach gestalten, weshalb darauf
               geachtet wurde, die Anzahl der Funktionen gering zu halten.
               Des Weiteren kann das Framework dazu verwendet werden,
               Stereo-Videos aufzunehmen.  Weiters enth{"a}lt der Report
               eine Analyse der Leuchtkraft diverser Stereo-Setups.",
  URL =        "https://www.cg.tuwien.ac.at/research/publications/2010/HECHER-2010-3DS/",
}