Computergraphik

SS 2019, VO 2.0 h (3.0 ECTS), 186.830

Eduard Gröller, Tobias Klein

Inhalt

In der Vorlesung werden fortgeschrittene Methoden der Computergraphik vertiefend behandelt. Zuerst wird höhere graphische Programmierung anhand von Unity erläutert. Höhere Modellierungstechniken und komplexe Datenstrukturen für graphische Daten stellen einen weiteren Schwerpunkt dar. Das Abtasten und die Rekonstruktion kontinuierlicher Signale spielt eine wichtige Rolle bei der Betrachtung diskreter Information (Rastergraphik). Die Oberflächengestaltung mittels Aufbringen von Texturen ist ein weiterer wichtiger Aspekt der photorealistischen Darstellung. Spezialkapitel wie Modellierung, nicht-photorealistisches Rendering oder Visualisierung bilden den Abschluß der Lehrveranstaltung. Didaktisches Vorgehen: Der Stoff wird mittels elektronischer Folien präsentiert.

Termine

Die Vorlesung findet im EI10 (Fritz Paschke Hörsaal) statt.
Datum Zeit Beschreibung Slidecast
04.03.2019 15:15 - 16:45 Vorbesprechung, 1. Vorlesung
11.03.2019 15:15 - 16:45 2. Vorlesung
18.03.2019 15:15 - 16:45 3. Vorlesung
25.03.2019 15:15 - 16:45 4. Vorlesung
01.04.2019 15:15 - 16:45 5. Vorlesung
08.04.2019 15:15 - 16:45 6. Vorlesung
15.04.2019 OSTERFERIEN
22.04.2019 OSTERFERIEN
29.04.2019 15:15 - 16:45 7. Vorlesung
06.05.2019 15:15 - 16:45 8. Vorlesung
13.05.2019 15:15 - 16:45 9. Vorlesung
20.05.2019 15:15 - 16:45 10. Vorlesung
27.05.2019 15:15 - 16:45 11. Vorlesung
03.06.2019 15:15 - 16:45 12. Vorlesung
10.06.2019 Pfingsten (keine Vorlesung)
17.06.2019 15:15 - 16:45 13. Vorlesung
24.06.2019 15:15 - 16:45 Ersatztermin (fällt aus, keine Vorlesung)
Bitte beachten: Entfallene oder verschobene Vortragstermine sind in den Vortragsterminen im TISS nicht sichtbar. Dies hat organisatorische Gründe, die mit der Hörsaalreservierung zusammenhängen. Es wird daher empfohlen, auf dieser Webseite regelmäßig die Vortragstermine zu überprüfen.

Themen

Introduction Folien
Graphic Programming Folien
Advanced Modeling I Folien Reader
Advanced Modeling II Folien Reader
Advanced Data Structures Folien Reader
Sampling and Reconstruction Folien Reader
Texturing Folien Reader
Digital Fabrication Folien
Computational Photography (SS2019: Prüfungsstoff bis einschließlich Folie 58) Folien
Illustrative Visualization Folien Reader
Machine Learning for Computer Graphics Folien

Prüfung

Der Prüfungsmodus für die VO Computergraphik ist mündlich. Die Dauer einer Prüfung beträgt ca. 15 Minuten. Das Stoffgebiet der Prüfung umfasst alle in der Vorlesung behandelten Themen. Als Lernunterlagen dienen die Folien der Vorlesung, als unterstützende Unterlage empfehlen wir das Buch Fundamentals of Computer Graphics von Shirley und Marschner.

Die Anmeldung zu einer mündlichen Prüfung erfolgt über TISS. Es gibt am Ende des Semesters ausreichend Prüfungstermine, danach finden in regelmäßigen Abständen (6-8 Wochen) weitere Prüfungen statt.

Sollten Sie zu einem Prüfungstermin nur auf der Warteliste landen, können Sie trotzdem an dem betreffenden Tag die Prüfung ablegen. Erfahrungsgemäß gibt es kurz vor der Prüfung Abmeldungen, Plätze werden frei und Leute aus der Warteliste rutschen nach. Falls die Warteliste dennoch zu lange ist, gibt es an dem Prüfungstermin Zusatztermine. Die betroffenen Studierenden werden einen Tag vor dem Prüfungstermin über den genauen Zeitpunkt der Prüfung informiert.

SS 2018

Die Informationen zur Lehrveranstaltung aus dem letzen Jahr können hier abgerufen werden.

Verwandte LVAs

186.831, UE Computergraphik; Michael Wimmer
186.822, VU Einführung in Visual Computing; Werner Purgathofer, Robert Sablatnig
186.827, VU Visualisierung 1; Eduard Gröller, Tobias Klein
186.833, VU Visualisierung 2; Eduard Gröller, Manuela Waldner
186.141 + 186.143, VO + UE Informationsvisualisierung; Kresimir Matkovic, Eduard Gröller
186.101, VO Rendering; Thomas Auzinger
186.140, VU Echtzeitgraphik; Michael Wimmer
186.826, VO Farbe; Werner Purgathofer