Algorithmen für die virtuelle Welt "Die Presse" 9.11.2018

Published by Max Höfferer
Date: 2018-11-12

Michael Schwärzler befasst sich mit der Technik hinter dreidimensionalen Computeranwendungen und löst dabei konkrete Forschungsfragen der Industrie.

„Computergrafik? Was gibt es denn da zu erforschen?“ Mit dieser Frage ist Michael Schwärzler öfter konfrontiert, wenn er erzählt, was er beruflich macht. „Viele denken da als Erstes an einen Grafikdesigner.“ Er hat an der TU Wien Computergrafik und digitale Bildverarbeitung studiert, inzwischen heißt das Fach Visual Computing. Nach der Diplomarbeit vor neun Jahren bot ihm sein Professor, Mitbegründer und wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Virtual Reality und Visualisierung (VRVis), an ebendiesem eine Stelle an. Diese mit der TU Wien verbundene unabhängige Forschungseinrichtung ist in Österreich führend auf diesem Gebiet.  Artikel "Die Presse"