Aktuelles

22.02.201

Die Vorbesprechung findet am 01.03.2016 um 16:00 im EI8 statt, weitere Termine sind im CGUE Wiki zu finden.

Wichtige Informationen

Die Übung Computergraphik ersetzt die LU Computergraphik 2. Die LVAs sind äquivalent. Als Voraussetzung dienen entweder die Computergraphik 1 VO und LU oder die VU Einführung in Visual Computing und die UE Einführung in die Computergraphik.

Allgemeine Information

Inhalt:

Die Übung Computergraphik dient dazu, das Wissen aus der zugehörigen Vorlesung Computergraphik praktisch anzuwenden und zu vertiefen, ist von dieser aber weitgehend unabhängig.

In der Übung soll ein 3D Computerspiel programmiert werden. Die Verwendung einer Industriestandard-3D-Programmierschnittstelle (OpenGL) erlaubt die Ansteuerung von gängiger 3D-Hardware und garantiert eine praxisnahe Ausbildung.

Themen sind unter anderem Echtzeitgraphik, Texture Mapping, effiziente Sichtbarkeitsberechnung, Beleuchtungs- und Schattierungsmodelle, Alpha-Blending und Transparenzeffekte, 3D-Interaktion, 3D-Modellierung sowie Animation. Zusätzlich können teilweise auch komplexere Effekte wie Bump Mapping, Schatten, Partikelsysteme u.v.a.m. programmiert werden.